Rettungssanitäter*in

Rettungssanitäter*in - Eine Berufung!

Als Rettungssanitäter*in spielen Sie eine entscheidende Rolle im Rettungsdienst im Landkreis Spree- Neiße. Ihre Leidenschaft ist es, direkte Hilfe und Unterstützung für Menschen jeden Alters in akuten medizinischen Notfällen zu leisten.

 

Die Dankbarkeit unserer Patienten und ihrer Familien sowie das Wissen, dass Sie einen positiven Einfluss auf das Leben anderer haben, trägt dazu bei, dass die Arbeit als Rettungssanitäter mehr ist als nur ein Beruf – es ist Ihre Berufung.

Wir suchen

Rettungssanitäter*in

In Vollzeit für den Einsatz im Spree-Neiße Kreis
Jetzt bewerben

Ansprechpartner: Frau Pernack – Sachbearbeiterin Personal

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an folgende Adresse:
Unsere Datenschutzhinweise für das Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Das bieten wir Ihnen:

  • ein verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Aufgabenbereich an 7 Wachen-Standorten, davon 3 Lehrrettungswachen
  • moderne Ausrüstung, Einsatzkleidung und Rettungsmittel
  • Möglichkeiten zur Fort- und/oder Weiterbildung
  • unbefristeter Arbeitsvertrag und attraktive Vergütung nach TVRDSPN i.V.m. TVöD-VKA
  • betriebliche Altersvorsorge, VWL AG-Zuschuss, Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub und im 24h Dienst zusätzlich 5 Tage Wechselschichturlaub
  • vorausschauende und familienfreundliche Dienstplanung
  • frisches Obst, Getränke, Kaffee, freies W- LAN auf allen Wachen
  • u.v.m.

Das erwartet Sie:

  • Einsatz im bodengebundenen Rettungsdienst und Krankentransport
  • Assistenz des Notfallsanitäters / Notarztes
  • Patientenbetreuung und Überwachung
  • Herstellung der Einsatzbereitschaft der Rettungsfahrzeuge
  • Arbeiten gemäß Vorschriften im Arbeits- Gesundheits- und Datenschutz

Das bringen Sie mit:

  • Qualifikation als Rettungssanitäter*in, bestenfalls bringen Sie erste Berufserfahrungen mit
  • Führerschein der Klasse C1 (zwingend erforderlich)
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • gute körperliche Konstitution und psychische Stabilität
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und Teilnahme an Fort-/Weiterbildungen
  • Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität
  • freundliches und wertschätzendes Auftreten im Umgang mit unseren Patienten und Mitarbeitern
  • deutsche Sprache in Wort und Schrift

Kontakt

Rettungsdienst Spree Neiße GmbH

Inselstraße 30/31
03149 Forst

Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Rettungsdienst Spree- Neiße können Sie unter medizinproduktesicherheit@rdspn.de​​​​​​ kontaktieren.