Notfallsanitäter*in

LERNEN FÜR DAS MEDIZINSTUDIUM UND FÜRS LEBEN

Sie sind Student*in im Bereich Medizin oder einem verwandten Studiengang und möchten Ihre medizinischen Kenntnisse vertiefen und wertvolle Erfahrungen sammeln? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen engagierte und motivierte Studenten, die unser Rettungsteam unterstützen und gemeinsam mit uns Menschen in Notfallsituationen helfen und medizinisch versorgen möchten.

 

Auf dem KTW und dem RTW erlernen Sie Fähigkeiten, die sowohl für Ihr Studium als auch für Ihr späteres Berufsleben von großer Bedeutung sind. Der korrekte Umgang mit Patienten und Angehörigen ist dabei von entscheidender Wichtigkeit. Sie werden lernen, einfache diagnostische Maßnahmen sicher durchzuführen, dem Notarzt bei der Medikamentengabe zu assistieren und in Drucksituationen einen kühlen Kopf zu bewahren. All diese Fertigkeiten werden Ihnen im späteren Berufsleben von großem Nutzen sein.

Wir suchen

Notfallsanitäter*in

In Teilzeit für den Einsatz im Spree-Neiße Kreis
Jetzt bewerben

Ansprechpartner: Frau Pernack – Sachbearbeiterin Personal

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an folgende Adresse:
Unsere Datenschutzhinweise für das Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Das bieten wir Ihnen:

  • ein verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Aufgabenbereich an 7 Wachen-Standorten, davon 3 Lehrrettungswachen
  • moderne Ausrüstung, Einsatzkleidung und Rettungsmittel
  • Möglichkeiten zur Fort- und/oder Weiterbildung
  • Arbeitsvertrag und Attraktive Vergütung nach TVRDSPN i.V.m. TVöD-VKA
  • betriebliche Altersvorsorge, VWL AG-Zuschuss, Jahressonderzahlung
  • vorausschauende und familienfreundliche Dienstplanung über mehrere Jahre
  • frisches Obst, Getränke, Kaffee, freies W- LAN auf allen Wachen
  • u.v.m.

Das erwartet Sie:

  • Sie arbeiten mit anderen Einsatzkräften am Notfallort zusammen und übernehmen Verantwortung für Leben und Gesundheit
  • Sie führen in der Notfallsituation die medizinische Erstversorgung durch und ergreifen ggf. lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Sie überwachen den Patienten bis zur Weiterbehandlung
  • Erstellen von Transportnachweisen, Einsatzberichten bzw. Notfallprotokollen
  • Arbeiten gemäß Vorschriften im Arbeits- Gesundheits- und Datenschutz

Das bringen Sie mit:

  • Qualifikation als Notfallsanitäter*in, bestenfalls bringen Sie erste Berufserfahrungen mit
  • Führerschein der Klasse B/C1 (wünschenswert)
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • gute körperliche Konstitution und psychische Stabilität
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, sowie schnelle Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit
  • freundliches und wertschätzendes Auftreten im Umgang mit unseren Patienten und Mitarbeitern
  • deutsche Sprache in Wort und Schrift

Kontakt

Rettungsdienst Spree Neiße GmbH

Inselstraße 30/31
03149 Forst

Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Rettungsdienst Spree- Neiße können Sie unter medizinproduktesicherheit@rdspn.de​​​​​​ kontaktieren.